Die Kommunen werfen den Neubaumotor an

Kommunale Unternehmen dienen vielen Städten als verlängerter Arm der Politik auf dem Wohnungsmarkt. Gerade in angespannten Märkten gibt es inzwischen schon fast eine innere Verpflichtung zur Ausweitung der städtischen Bestände. Doch das gestaltet sich schwierig, denn in Konkurrenz mit der Privatwirtschaft haben die kommunalen Gesellschaften oft das Nachsehen.

Kommunale Unternehmen dienen vielen Städten als verlängerter Arm der Politik auf dem Wohnungsmarkt. Gerade in angespannten Märkten gib

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats