"Die Baubranche hängt digital weit hinterher"

Building Information Modeling (BIM), also das kooperative Planen, Bauen und auch Betreiben von Immobilien mit Hilfe eines digitalen Modells, wird derzeit viel diskutiert. In der Praxis kommt die Methode längst nicht flächendeckend zum Einsatz. Die Anfang des Jahres gegründete Gesellschaft planen bauen 4.0 will das mit Hilfe der öffentlichen Hand ändern. Sie erarbeitet einen Stufenplan, der BIM hierzulande auf die Sprünge helfen soll.

Building Information Modeling (BIM), also das kooperative Planen, Bauen und auch Betreiben von Immobilien mit Hilfe eines digitalen Modells, wird der

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats