DGNB-Chefin warnt vor Kleinmut

Christine Lemaitre, geschäftsführender Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB), warnt Vermieter davor, sich bei der energetischen Sanierung mit dem gesetzlichen Mindeststandard zufriedenzugeben. "Wenn man nur das macht, was gesetzlich vorgeschrieben ist, erfüllt man nur 12% von dem, was für eine DGNB-Zertifizierung nötig ist", sagte sie beim Fachmarktimmobilien-Kongress.

Christine Lemaitre, geschäftsführender Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB), warnt Vermieter davor, sich

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats