Deutscher Städtetag warnt vor weiter steigend...
advertorial

Deutscher Städtetag warnt vor weiter steigenden Neubaupreisen

Eine Trendwende bei den Preissteigerungen für Wohnimmobilien ist nach einer Umfrage des Deutschen Städtetags für das Jahr 2021 unter 107 Mitgliedsstädten mit mehr als 50.000 Einwohnern nicht in Sicht. In 88% der Städte sind laut den Zahlen der dortigen Gutachterausschüsse die Preise für Wohnungen, Häuser und Grundstücke gestiegen.

Eine Trendwende bei den Preissteigerungen für Wohnimmobilien ist nach einer Umfrage des Deutschen Städtetags für das Jahr 2021 unter 1

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats