Deutsche sind Großinvestoren in Polen

Auf dem polnischen Gewerbeimmobilienmarkt sind im vergangenen Jahr Liegenschaften für 3,4 Mrd. Euro gehandelt worden. Das entspricht nach Zahlen von Jones Lang LaSalle (JLL) einem Zuwachs gegenüber 2012 (2,7 Mrd. Euro) von gut einem Viertel. Hinter internationalen Investoren stellten Käufer aus Deutschland die größte Gruppe.

Auf dem polnischen Gewerbeimmobilienmarkt sind im vergangenen Jahr Liegenschaften für 3,4 Mrd. Euro gehandelt worden. Das entspricht nach Zahlen von

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats