"Der Wohnungsneubau ist in raue See geraten"

Die Ukraine-Krise und das "Förder-Fiasko" legt den Wohnungsbau in Deutschland lahm, warnte der Bundesverband deutscher Wohnungs-und Immobilienunternehmen (GdW). Genau aus den genannten Gründen kassieren nun zum Ablauf des 1. Quartals Wohnungsunternehmen wie LEG oder Instone ihre bisherigen Prognosen und Neubauziele ein. Experten erwarten eine ganze Welle von diesen Korrekturen und mächtige "Turbulenzen" beim Neubau.

Die Ukraine-Krise und das "Förder-Fiasko" legt den Wohnungsbau in Deutschland lahm, warnte der Bundesverband deutscher Wohnungs-und Immobilienun

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats