Der unheimliche Aufschwung

2015 geht als Rekordjahr in die Geschichte des deutschen Immobilienmarkts ein - 2016 könnten die gesetzten Marken schon wieder fallen, glaubt man dem Frühjahrsgutachten des Rats der Immobilienweisen. Der ungebremste Aufschwung versetzt die Branche in Partystimmung - und hinterlässt bei einigen Marktteilnehmern ein mulmiges Gefühl. Das Wörtchen Blase wird aber tabuisiert.

2015 geht als Rekordjahr in die Geschichte des deutschen Immobilienmarkts ein - 2016 könnten die gesetzten Marken schon wieder fallen, glaubt man dem

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats