Der Büromarkt übersteht auch Corona

Frankfurt. Die Corona-Pandemie wird dem Frankfurter Büroimmobilienmarkt einen heftigen, aber keinen dauerhaften Schlag versetzen. Bei den Investments fällt er stärker aus als in der Vermietung. Darüber herrschte Einigkeit in einem Expertengespräch mit Vertretern des Maklerhauses NAI apollo, des Vermögensverwalters Commerz Real und des Projektentwicklers und Dienstleisters ABG Real Estate.

Frankfurt. Die Corona-Pandemie wird dem Frankfurter Büroimmobilienmarkt einen heftigen, aber keinen dauerhaften Schlag versetzen. Bei den Investments

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats