Das Gros der Filialisten setzt die Miete aus

Nach den behördlich angeordneten Ladenschließungen aufgrund der Corona-Pandemie haben große Teile des filialisierten Einzelhandels ihre Mietzahlungen eingestellt. Einige Firmen wie Thalia oder Tchibo bieten ihren Vermietern 50% der Miete und Nebenkosten an. Am weitesten in seinen Forderungen geht C&A. Das Modekaufhaus verlangt von den Hauseigentümern auch nach Wiederöffnung der Geschäfte "Mietanpassungen und andere relevante Unterstützung". Ein Überblick.

Nach den behördlich angeordneten Ladenschließungen aufgrund der Corona-Pandemie haben große Teile des filialisierten Einzelhandels ihre Mietzahlungen

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats