Corona-Krise stürzt den Büromarkt

Berlin. Im ersten Quartal 2020 brach der Flächenumsatz am Büromarkt infolge der Corona-Pandemie um rund ein Drittel ein. Möglich, dass die Umsatzziele für das laufende Jahr im erfolgsverwöhnten Berlin in den Papierkorb müssen. Statt 850.000 m² könnten es auch weniger als die Hälfte werden. Vielleicht aber auch nicht. Die Makler in der deutschen Hauptstadt fahren auf Sicht.

Berlin. Im ersten Quartal 2020 brach der Flächenumsatz am Büromarkt infolge der Corona-Pandemie um rund ein Drittel ein. Möglich, dass die Umsatzziel

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats