"Corona könnte uns die Existenz kosten"
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Martina Vetter
Jens Strobl.
Jens Strobl.

Seit fast 20 Jahren betreibt Jens Strobl das Jugendhotel Berlincity, das vor allem für Klassenfahrten gebucht wird. Die können wegen Corona seit dem ersten Lockdown im März dieses Jahres nicht mehr stattfinden, deshalb hat Strobl alle Hebel in Bewegung gesetzt, um alternative Nutzungen für die Räume zu finden. Doch das erweist sich als schwierig. Unterdessen laufen ihm die Kosten davon.

Seit fast 20 Jahren betreibt Jens Strobl das Jugendhotel Berlincity, das vor allem für Klassenfahrten gebucht wird. Die können wegen Corona seit dem

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats