Corona bringt Aparthotels neue Gäste

Während für klassische Hotels die Corona-Krise ein Desaster war, sind Aparthotels relativ glimpflich durch die Krise gekommen. Kein Wunder also, dass nicht nur die Betreiber weiter an ihren Wachstumsplänen festhalten, sondern auch klassische Hotelketten mit einem Einstieg ins Segment liebäugeln. Nur bei den Investoren ist der Trend noch nicht angekommen.

Während für klassische Hotels die Corona-Krise ein Desaster war, sind Aparthotels relativ glimpflich durch die Krise gekommen. Kein Wunder

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats