Colliers-Chef fordert Transparenz über Preisk...

Die Kaufpreisfaktoren für deutsche Core-Bürogebäude sind nach Beobachtung von Colliers-Deutschlandchef Matthias Leube seit Februar um 10% bis 20% zurückgegangen. „Das müssen wir als Makler auch transparent machen“, so seine Botschaft an die Zunft. Konstantin Plenge, Deutschlandchef von Tristan Capital, sieht diesen Realitätssinn noch nicht überall verbreitet: „Wenn man sich manche Zielvorstellungen der Makler anschaut, traut man seinen Augen nicht.“

Die Kaufpreisfaktoren für deutsche Core-Bürogebäude sind nach Beobachtung von Colliers-Deutschlandchef Matthias Leube seit Februar um

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats