Bundesbank warnt vor Gefahren durch 100%-Fina...

Bundesbank warnt vor Gefahren durch 100%-Finanzierungen

Der hohe Anteil von 100%-Finanzierungen in einzelnen Großstädten versetzt die Deutsche Bundesbank in Alarmbereitschaft. Sollte es an den stark kreditfinanzierten Wohnimmobilienmärkten zu einem Rückgang der Preise und entsprechenden Kreditausfällen kommen, sei die Finanzstabilität in Gefahr. Entsprechend trifft die Bundesbank Vorkehrungen, um auf eine Überhitzung am Immobilienmarkt umgehend reagieren zu können. "Wir beobachten den Immobilienmarkt sehr genau. Sobald wir Gefahren für das Finanzsystem erkennen, werden wir handeln", sagte Bundesbank-Vizepräsidentin Claudia Buch bei der Vorstellung des Finanzstabilitätsberichts 2014 heute Mittag in Frankfurt.

Der hohe Anteil von 100%-Finanzierungen in einzelnen Großstädten versetzt die Deutsche Bundesbank in Alarmbereitschaft. Sollte es an den stark kredit

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats