Bau senkt Prognose wegen Auftragsflaute
advertorial

Bau senkt Prognose wegen Auftragsflaute

Angesichts miserabler Zahlen zu Auftragseingängen und Umsatz hat der Bauindustrie-Verband seine Prognose für das Gesamtjahr gesenkt. Statt einer Umsatzveränderung für das Gesamtjahr in der Spanne von real 0 bis -2% erwarte man nun einen realen Umsatzrückgang von 5%, erklärte er am Dienstag.

Angesichts miserabler Zahlen zu Auftragseingängen und Umsatz hat der Bauindustrie-Verband seine Prognose für das Gesamtjahr gesenkt. Statt

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats