Amazon und DHL knüpfen Frische-Netze

In den USA fahren die grünen Laster von Amazonfresh schon durch einige Großstädte und beliefern die Kunden mit Lebensmitteln. In den nächsten Jahren könnten sie, wie jetzt schon die roten Transporter von Rewe oder die gelben von DHL, auch hier in den Metropolen zu sehen sein. Amazon wie auch andere Onlinehändler dürften in nächster Zeit den Einstieg in das Geschäft mit frischen Lebensmitteln planen bzw. ausbauen. In der Folge steigt der Bedarf an darauf zugeschnittenen Logistikhallen.

In den USA fahren die grünen Laster von Amazonfresh schon durch einige Großstädte und beliefern die Kunden mit Lebensmitteln. In den nächsten Jahren

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats