Am Büromarkt ist von Dynamik keine Spur

Leipzig. Als einen "Eintritt in den dynamischen Leipziger Büromarkt" bezeichnet Art-Invest Real Estate den Kauf des 39.000 m² großen Friedrich-List-Hauses im Graphischen Viertel. Die Makler von BNP Paribas Real Estate (BNPPRE) vermissen diese Dynamik dagegen und sprechen in vornehmer Zurückhaltung von einem durchschnittlichen ersten Halbjahr 2019. Allerdings ist der Leerstand gesunken und die Mieten sind gestiegen.

Leipzig. Als einen "Eintritt in den dynamischen Leipziger Büromarkt" bezeichnet Art-Invest Real Estate den Kauf des 39.000 m² großen Friedrich-List-H

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats