Airbnb ist ein Problem für den Wohnungsmarkt

Airbnb ist ein Problem für den Wohnungsmarkt

Portale zur Vermittlung von Übernachtungen in Privatunterkünften stellen eher ein Problem für die Stadtentwicklung und den Wohnungsmarkt dar als für die Hotellerie. Das ist eines der Ergebnisse des IPK World Travel Monitor Forums in Genua, über die die Berliner Messe ITB, einer der Sponsoren der Veranstaltung, jetzt berichtet.

Portale zur Vermittlung von Übernachtungen in Privatunterkünften stellen eher ein Problem für die Stadtentwicklung und den Wohnungsmarkt dar als für

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats