Aengevelt: Frankfurter Immobilienmarkt 2016 m...

Der reale Umsatz am Frankfurter Immobilienmarkt war vermutlich deutlich höher als die 6,7 Mrd. Euro, die der zuständige Gutachterausschuss erfasst hat. Grund dafür sind nach Berechnungen des Maklerhauses Aengevelt die Share-Deals, die in der offiziellen Statistik nicht auftauchen.

Der reale Umsatz am Frankfurter Immobilienmarkt war vermutlich deutlich höher als die 6,7 Mrd. Euro, die der zuständige Gutachterausschuss erfasst ha

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats