340.000 Berliner Mietwohnungen sind zu teuer

Wenn am 23. November 2020 die zweite Stufe des Gesetzes zur Mietenbegrenzung im Wohnungswesen in Berlin, besser bekannt als Mietendeckel, in Kraft tritt, sind Vermieter verpflichtet, überhöhte Mieten abzusenken. Das betrifft nach Schätzungen der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen (SenSW) rund 340.000 Wohnungen in Berlin.

Wenn am 23. November 2020 die zweite Stufe des Gesetzes zur Mietenbegrenzung im Wohnungswesen in Berlin, besser bekannt als Mietendeckel, in Kraft tr

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats