KARRIEREWEGE: Oftmals die einzige Frau, doch ...
KARRIEREWEGE

Oftmals die einzige Frau, doch selten benachteiligt

Immer mehr Frauen übernehmen verantwortungsvolle Positionen in der einstigen Männerdomäne Immobilienwirtschaft. Zunehmend stärker vertreten sind sie in den Bereichen Vertrieb, Vermietung, speziell in der Immobilienfinanzierung, aber auch im Valuation-Bereich. Noch eher selten nehmen sie Positionen in der Projektentwicklung und nur in wenigen Fällen auf der klassischen Führungsebene ein. Dies kann sich ändern: Die nachstehenden Porträts, gezeichnet vom Bad Homburger Personalexperten und Karriereberater Matthias Junges, stellen skizzenhaft die Berufs- und Lebenswege von vier Immobilienfrauen vor.

Immer mehr Frauen übernehmen verantwortungsvolle Positionen in der einstigen Männerdomäne Immobilienwirtschaft. Zunehmend stärker vertreten sind sie

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats