Immobilienprofis im Porträt: Thomas Glatte
Immobilienprofis im Porträt

Thomas Glatte

Thomas Glatte wuchs in Dresden auf und absolvierte dort auch an der TU sein Ingenieursstudium (Bauingenieurwesen), bevor es ihn immer wieder in die Ferne zog: 1996 stieg er als Projektingenieur bei Philipp Holzmann (Thai) Ltd. in Bangkok ein. 1998 folgte ein fünfmonatiger Indienaufenthalt für die Holzmann Videocon Engineers. Dann wechselte er im Mai 1998 als Referent in das Immobilienmanagement der BASF und kümmerte sich u.a. um die Standortentwicklung in Asien. 2003 ging er nach Hongkong und baute für BASF eine regionale Plattform für Immobilienmanagement auf. Seit 2005 lebt er wieder in Deutschland und ist Leiter Corporate Real Estate Management bei BASF. Zusätzlich zu den globalen Liegenschaften ist er seit 2008 für das Facility-Management der Region Europa als Leiter Real Estate & Facility Management der BASF-Gruppe zuständig. In seiner Freizeit stehen bei dem 41-Jährigen Numismatik, Kochen und eine Lehrtätigkeit im Immobilienmanagement auf dem Programm. Glatte ist Mitglied bei CoreNet Global, dem DCIII Berlin - Deutsch-Chinesisches Institut für Immobilienwirtschaft und Immobilienbewertung an der HTW Berlin, der Gesellschaft für immobilienwirtschaftliche Forschung (gif) und der Gesellschaft zur Förderung der Frauenkirche Dresden sowie dem Bauverein Dreifaltigkeitskirche Speyer.

Thomas Glatte wuchs in Dresden auf und absolvierte dort auch an der TU sein Ingenieursstudium (Bauingenieurwesen), bevor es ihn immer wieder in die F

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats