Immobilienprofis im Porträt: Ralf Kemper
Immobilienprofis im Porträt

Ralf Kemper

Ralf Kemper wuchs in Berlin auf und ist der Hauptstadt seither treugeblieben. Er studierte Rechtswissenschaften an der FU Berlin und war zwei Jahre lang Referent bei der Präsidentin der Treuhandanstalt. 1995 wechselte er zur Kanzlei Kärgel Vollhardt & Partner. Von 1997 bis 2003 war Kemper dann bei Heiermann Franke Knipp tätig, ab 2000 auch Partner, bevorer seine eigene Kanzlei, KNH Kemper Nitschke Haas, gründete, die seit 2007 unter dem Namen KNH Rechtsanwälte firmiert. Kemper ist spezialisiert auf das private Bau- und Immobilienrecht sowie das Architekten- und Ingenieurrecht. Zudem ist er Mitherausgeber des "VOB-Kommentars -Bauvergaberecht, Bauvertragsrecht, Bauprozessrecht" und des Buchs "Die Immobilie - Rechtliche und praktische Anleitungen für Investoren und ihre Berater beim Finanzieren, Entwickeln, Bauen, Verkaufen und Verwalten vonImmobilien". Der heute 39-Jährige ist verheiratet und Vater einer Tochter und eines Sohns.

Ralf Kemper wuchs in Berlin auf und ist der Hauptstadt seither treugeblieben. Er studierte Rechtswissenschaften an der FU Berlin und war zwei Jahre l

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats