WOHNUNGSBAU: Studentenbuden, die neue Asset-K...
WOHNUNGSBAU

Studentenbuden, die neue Asset-Klasse?

Einem Mantra gleich weisen Immobilienunternehmen auf steigende Studentenzahlen bei einem in vielen Hochschulstädten knappen bezahlbaren Wohnungsangebot hin. Fondshäuser, die sich lange zierten, nehmen die Mini-Heime nun auf ihre Einkaufsliste. "Studentenwohnungen haben das Potenzial, sich als Asset-Klasse zu etablieren", meint Savills- Chefresearcher Matthias Pink. Von Chancen, aber auch von Haken und Ösen wusste mancher Referent und Besucher während des Heuer Wohn-Dialogs in Frankfurt zu berichten.

Einem Mantra gleich weisen Immobilienunternehmen auf steigende Studentenzahlen bei einem in vielen Hochschulstädten knappen bezahlbaren Wohnungsangeb

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats