ANLAGESTRATEGIEN: "Immobilien als Unternehmen...

Stefan Wundrak, Research-Director bei Henderson Global Investors, ist frustriert. Institutionelle Investoren verwechselten langfristig voll vermietete Top-Immobilien mit Bonds - ein riskanter Irrtum. Besser wäre es, Immobilienanlagen wie Unternehmensbeteiligungen zu betrachten und auch so zu managen, sagt er. Sonst drohen teuere Fehlschläge.

Stefan Wundrak, Research-Director bei Henderson Global Investors, ist frustriert. Institutionelle Investoren verwechselten langfristig voll vermietet

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats