Warburg-Henderson kommt mit zweitem Österreic...

Die Warburg-Henderson KAG hat ihren zweiten Österreich-Immobilien-Spezialfonds aufgelegt. Er soll einschließlich Fremdkapital 300 Mio. Euro groß werden und bis zu 15 Büro- und Einzelhandelsimmobilien erwerben. Der 2002 aufgelegte Vorgänger Warburg-Henderson Österreich Fonds Nr. 1 befindet sich derweil in der Desinvestitionsphase. Er bringt aktuell noch 230 Mio. Euro auf die Waage.

Die Warburg-Henderson KAG hat ihren zweiten Österreich-Immobilien-Spezialfonds aufgelegt. Er soll einschließlich Fremdkapital 300 Mio. Euro groß wer

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats