Telekom-Büros an der Börse Singapur notiert

Ein Chinese bringt in Singapur vier deutsche Immobilien unter dem Namen I-Reit Global Management an die Börse. 60% der Aktien hält die Shanghai Summit Holding des Immobilientycoons Tong Jianquan. Nach Berechnung von Barkow Consulting ist es der fünfte ausländische IPO für deutsche Immobilien seit 2010.

Ein Chinese bringt in Singapur vier deutsche Immobilien unter dem Namen I-Reit Global Management an die Börse. 60% der Aktien hält die Shanghai Summi

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats