BrickVest startet mit Mini-Crowdinvesting bei...

BrickVest startet mit Mini-Crowdinvesting bei Maxi-Projekten

Die deutsch-britische Crowdinvesting-Plattform BrickVest ist mit ersten Immobilienprojekten in Deutschland an den Start gegangen. Anleger können sich an der Seite institutioneller Investoren, die über Club-Deals in den beiden Projekten involviert sind, gleichrangig an einem Büro- und Geschäftshauskomplex in Berlin und an einem Portfolio von Einzelhandelsobjekten in deutschen B-Städten beteiligen. Die Investitionsvolumina summieren sich einschließlich Fremdkapital auf gut 170 Mio. Euro. BrickVest will überschaubare 900.000 Euro davon in zwei Tranchen an Anleger weiterverkaufen, die sich mit mindestens 1.000 Euro beteiligen können.

Die deutsch-britische Crowdinvesting-Plattform BrickVest ist mit ersten Immobilienprojekten in Deutschland an den Start gegangen. Anleger können sich

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats