Adlon-Anleger billigen weiteren Mietverzicht

Die Anleger des Fundus Fonds Nr. 31 (Hotel Adlon) haben auf ihrer Gesellschafterversammlung am Samstag mit einer Mehrheit von 76,1% für einen weiteren Verzicht auf Mieteinnahmen durch die Adlon Holding gestimmt. Statt der gegenwärtigen Mietansprüche von 2,4 Mio. Euro p.a. erwarten die 4.400 Gesellschafter nunmehr jährlich 1,57 Mio. Euro - und das auch erst ab dem Jahr 2014. Das Mietverhältnis mit Hotelbetreiber Kempinski ist von den Beschlüssen unberührt.


Die Anleger des Fundus Fonds Nr. 31 (Hotel Adlon) haben auf ihrer Gesellschafterversammlung am Samstag mit einer Mehrheit von 76,1% für einen weiter

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats