Huawei ist beim 5G-Netzausbau dabei

Beim Ausbau des neuen Mobilfunkstandards 5G, der unter anderem für künftige Smart-Building-Anwendungen als essenziell gilt, will Deutschland auf die Mithilfe des umstrittenen chinesischen Ausrüsters Huawei nicht verzichten. Das könnte den wichtigen Netzausbau beschleunigen, verärgert aber die USA.

Beim Ausbau des neuen Mobilfunkstandards 5G, der unter anderem für künftige Smart-Building-Anwendungen als essenziell gilt, will Deutschland auf die

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats