Drops wird in Hamburg probiert
advertorial

Drops wird in Hamburg probiert

Datenstandards für ressourcen-optimierte Produktions- und Serviceprozesse in Gebäuden und Quartieren (Drops) entwickelt seit vergangenem Jahr ein vom Bund gefördertes Konsortialprojekt. Jetzt gibt es einen ersten Prototypen. Dieser soll bei zwei Projekten in Hamburg getestet werden. Künftig sollen auch Ansätze aus der Kreislaufwirtschaft unterstützt werden.

Datenstandards für ressourcen-optimierte Produktions- und Serviceprozesse in Gebäuden und Quartieren (Drops) entwickelt seit vergangenem Ja

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats