Die digitale Umsetzung bleibt mangelhaft

Allen hippen Proptech-Events zum Trotz bleibt die Digitalisierung ein langatmiges Geschäft. Studien von EY/ZIA, Lünendonk und KPMG belegen, dass die Immobilienbranche aufgewacht ist. In die Puschen kommt sie deswegen aber nicht.

Allen hippen Proptech-Events zum Trotz bleibt die Digitalisierung ein langatmiges Geschäft. Studien von EY/ZIA, Lünendonk und KPMG belegen, dass die

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats